Samstag, 19. März 2016

Wie man seinen Liebling verdoppelt...

Es gibt ja  Lieblinge, die sind am Besten einzeln zu genießen.
Doch von manchem kann man nicht genug bekommen...schöne Schuhe vielleicht, oder Schokolade...oder Stoffe...
...oder Lieblingspullover, solche in denen man sich geborgen fühlt, gut eingepackt, gemütlich, gut passend...
Und wenn man den einen gefunden hat, mag man ihn nicht mehr hergeben...
 Es sei denn, man findet genau den gleichen noch einmal...oder näht ihn, oder lässt ihn nähen....






 ...schönen weichen Sweat bestellen, Schnitt vom Liebling abnehmen, Teile zusammen nähen und mit ein paar coolen Details ergänzen...

Schnitt: Lieblingspullover von N.k.t..o
Stoff: Sweat von Lillestoff
Details: Leder bestempelt
...wie wärs, habt ihr auch Lust Euren Liebling zu verdoppeln?

Kommentare:

  1. Ein richtig cooler Lieblingspulli. Wie praktisch, wenn frau nähen kann :-) Am liebsten würde ich ja unserem Ältesten auf diese deine Weise mal einen selbst genähten Pulli unterschieben. Bisher mangelt es hierbei allerdings am passenden Stoff.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. ... da hat ER aber schön gemodelt ;-) Naja, kein Kunststück mit so nem tollen Lieblingssweat.... ist ihm tatsächlich wie auf den Leib geschneidert ... Liebe Grüße an das Model und den Rest der Radatteln

    AntwortenLöschen